Mentoring

Ihre Herausforderungen / „Pains“
Kommen Ihnen die unterstehenden Situationen bekannt vor?

  • Es fehlt mir die Zeit für die Förderung und Entwicklung der Mitarbeiter

  • In der Belegschaft bestehen offene und verdeckte Konflikte

  • Unter den Mitarbeiteten bestehen Verständigungsschwierigkeiten

  • Ein Mitarbeiter bedarf einer engeren neutralen Begleitung im Alltag

Ihr Nutzen
Bestimmt treten solche Situationen auch in Ihrem beruflichen Umfeld auf. Häufig fehlt Ihnen als Führungsperson jedoch die Zeit und die notwendige Distanz, sich dieser Angelegenheit zeitnah anzunehmen. In solchen Situation ist ein Mentoring angezeigt, um den oder die Mitarbeiteten entsprechend zu fördern. Dabei sieht die Vorgehensweise wie folgt aus:

FOKUS „Mentee“

  • Gemeinsame Herleitung der Fragestellung mit der betroffenen Person und Ihnen als Vorgesetzten

  • Einsatz professioneller Tools und Methoden während mehreren Mentoringsessions

  • Festigung neuer Erkenntnisse und Optionen

  • Begleitung und Zielüberprüfung in der praktischen Umsetzung

Angebot einholen